Nachhaltigkeitsmesse GLS Jubilaeumsfestival

Nachhaltigkeitsmesse

1.& 2. Juni – Jahrhunderthalle Bochum

Eine der größten Nachhaltigkeitsmessen Deutschlands 

Die Jahrhunderthalle ist weit über das Ruhrgebiet hinaus bekannt. Anfang Juni wird das ehemalige Industriegebäude in Bochums Westen, eingebettet in eine spektakuläre Landschaftsarchitektur, zum Treffpunkt der Nachhaltigkeitsszene. Hier kannst Du das Who-is-who der nachhaltigen GLS Kund*innen treffen. Anlass ist natürlich der 50. Geburtstag der GLS Bank. Hier wird Transformation spürbar!  

Danke an alle, die dabei sind!  

Messezeiten

Samstag: 12:00-19:00 Uhr
Sonntag: 10:00-17:00 Uhr
Halle 1

Messeplan

Aussteller*innen der GLS Nachhaltigkeitsmesse

Ernährung

| Stand: 111 |

Das Ackersyndikat ist ein dezentraler Solidarverbund von selbstorganisierten Höfen. Es sorgt dafür, dass landwirtschaftliche Flächen immer den Menschen gehören, die sie gerade bewirtschaften und nutzen.Das Land ist dabei nicht Privateigentum, sondern unverkäuflicher Gemeinschaftsbesitz. ackersyndikat.org

 

Angetrieben von der Vision, mehr Wertschöpfung nach Afrika zu verlagern, bildet Amanase junge Chocolatiers aus und zahlt die höchsten Bio-Kakaoprämien in Afrika. Das Ergebnis: vegane, handgemachte Bio-Schokoladenkreationen – nachhaltig, sozial gerecht und mit jeder Menge Liebe!

| Stand: 100 |

Biomolkerei

 

| Stand: 104 |

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung ist ARCHE ein führender Anbieter von asiatischen Lebensmitteln in veganer Bio-Qualität. Authentische Spezialitäten, von denen viele noch nach traditionellen Verfahren hergestellt werden, und klare, einfache Rezepturen garantieren höchsten Bio-Genuss.

 

| Stand: 107 |

Aroma Olymp ist ein führender Anbieter von hochwertigen Balsamico Cremes, Olivenöl sowie Tees und Gewürzen. Mit einem breiten Sortiment natürlicher Inhaltstoffe und innovativen Produkten begeistert das Unternehmen seit Jahren Kunden weltweit. Besuchen Sie unseren Stand, um die Magie Griechenlands zu entdecken!

 

| Stand: 122 |

Die Bingenheimer Saatgut AG bietet ausschließlich ökologisch zertifiziertes Saatgut von über 500 nachbaufähigen Sorten Gemüse, Kräutern und Blumen. Dazu arbeitet sie in fairer Partnerschaft mit Züchtung, Vermehrung und Anbau zusammen. Ihre Mission: Ökolandbau ohne Gentechnik.

 

| Stand: 113 |

100 % Bio, beste Qualität und höchster Genuss – dafür steht die Byodo Naturkost GmbH seit ihrer Gründung 1985. Mit einer vielfältigen Auswahl an Bio-Premiumprodukten inspiriert das Familienunternehmen zu einem nachhaltigen Leben durch bewussten Genuss. Frei aus dem Japanischen übersetzt bedeutet Byodo „der gemeinsame Weg“, der das Herzstück der Unternehmenskultur bildet.

| Stand: B.2, Halle 3 |

Café Chavalo steht für ehrlichen Kaffeegenuss! Als Genossenschaft wollen wir den Kaffeehandel revolutionieren und in Nicaragua echte Perspektiven schaffen. Am liebsten verschiffen wir unseren fairen Bio-Kaffee per Segelschiff und setzen damit ein Zeichen für Klima- und Meeresschutz.

| Stand: 142 |

Das forumZFD engagiert sich seit über 25 Jahren für eine friedlichere Welt. Gemeinsam mit seinenen erfahrenen Partnern setzt es sich in Deutschland und zwölf weiteren Ländern für eine starke Zivilgesellschaft und eine wirkungsvolle Friedenspolitik ein.

| Stand: 106 |

Die Freiländer Bio Geflügel GmbH arbeitet mit 55 Bäuer*innen in Deutschland und im angrenzenden Ausland zusammen. Und sind stolz darauf, so die bäuerliche Landwirtschaft zu unterstützen und dieser eine nachhaltige Perspektive für ihre Betriebe geben zu können.

 

| Stand: 99 |

Der Gemeischaftsgarten Hof Bergmann - eine grüne Oase auf zwei Hektar. Sie beinhaltet einen Nutz- und Ziergarten sowie Wildblumen- und Streuobstwiesen. Zentrale Aspekten sind Biodiversität, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Begegnung und Vernetzung sowie kulturelle Veranstaltungen.

| Stand: 112 |

| Stand: B.3, Halle 3 |

Die Jung Fruchtsäfte GbR ist ein Familienbetrieb. Vater und Sohn bewirtschaften ca.30ha Streuobst, mit alten regionalen Obstsorten. Daraus werden versch. Direktsäfte, Schorle, Limos , Essig, Edelbrände und Liköre hergestellt. Alles in Bio-Qualität.

 

| Stand: 118 |

Seit 40 Jahren alles für die gesunde Küche, mit Geräten und Lebensmitteln aus dem Hause Keimling Naturkost.

 

| Stand: 119 |

| Stand: 98 |

Unter der Marke LANDMACHER vermarktet die rebio eine Produktvielfalt rund um Getreide und Zucker an den Naturkostfachhandel. Vom Samenkorn bis zur Mehltüte kommt alles aus einer Hand und aus nächster Nähe. Neben verschiedenen Mehlen enthält das LANDMACHER-Sortiment Linsen und Leinsamen, Polenta, Rübenzucker, Fruchtaufstriche und unterschiedliche Kekssorten. LANDMACHER ist ein Tochterunternehmen der rebio GmbH. Die rebio GmbH ist eine regionale Bioland Erzeugergemeinschaft in Baden-Württemberg mit rund 170 Mitgliedsbetrieben. Seit 1991 vermarktet sie schwerpunktmäßig Getreide, Zuckerrüben und Schlachtvieh der Bioland-Erzeuger in der Region mit auf Langfristigkeit angelegten Lieferbeziehungen. Die rebio verfügt über ein eigenes Getreidelager mit rund 3.200 t Lagerkapazität und seit 2019 über eine eigene Mühle.

| Stand: 121 |

| Stand: B.4, Halle 3 |

Ihre Dortmunder Naturbackstube.

Wenn Backhandwerk auf Bio trifft, schließt sich der Kreis. Die Naturbackstube Kreis verwandelt regionale Zutaten in meisterhafte Backwaren.

| Stand: 120 |

Das Netzwerk Biodynamisch Bildung ist der Zusammenschluss der sechs deutschen Bildungsinitiativen im Biologisch-Dynamischen Land- und Gartenbau. Seine Aufgaben bestehen darin die Initiativen durch Vernetzung bei ihrer Entwicklung zu unterstützen und Mittel zu akquirieren.

 

 | Stand: 115 |

Olivenölbande importiert und verkauft hervorragendes Bio-Olivenöl aus Griechenland und verwendet die in Deutschland erzielten Überschüsse, um sie in gemeinnützige Projekte nach Griechenland zurückfließen zu lassen.

| Stand: 105 |

Die SEKEM-Freunde Deutschland unterstützen den SEKEM-Impuls einer globalen nachhaltigen Entwicklung von Menschen und Natur und tragen zu einem Austausch der Kulturen beitragen. Sie unterstützen die Vision SEKEMs Ökologie, Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft ganzheitlich zu betrachten und zu gestalten.

| Stand: 109 |

Die Stiftung Lebensraum ist eine gemeinnützige Bildungsstiftung. Unsere Zielgruppen sind u.a. Landwirt*innen, Gärtner*innen, Privatleute, Klimaaktivist*innen und Kommunalverwaltungen. Mit unserem Seminarprogramm und gezielter Betriebsberatung möchten wir erreichen, dass regenerativ-ökologische Landwirtschaft flächendeckend Anwendung findet. Die sozial-ökologische Agrarwende ist unser Ziel. Klimafolgenanpassung in den Städten ist ein zweites Steckenpferd. Beides geht nur mit der Regionalisierung von Stoffkreisläufen, Bildungs- und Überzeugungsarbeit und mutigen Menschen, die anpacken!

| Stand: 102 |

Die TressBrüder sind ein vielschichtiges Bio-Unternehmen mit vier Bio-Restaurants, einem Biohotel, Event-Locations und Bio-Produkten im Handel.

| Stand: 108 |

Naturkostsäfte seit 3 Generationen– eine biologisch-dynamische Unternehmensentwicklung

| Stand: B.1, Halle 3 |

Das Bioland-Weingut Bischmann bewirtschaftet Weinberge im rheinhessischen Dorf Wintersheim. Seit über zehn Jahren ist der Betrieb Bioland-zertifiziert. Von den 26 verschiedenen Rebsorten sind 30% der Fläche mit sog. Zukunftsweinen bepflanzt. Das spart neben 60-80% Pflanzenschutzmittel auch Treibstoff, Abnutzung und Zeit. Neben Wein beliefert das Weingut Bio-Abokisten und Bio-Großhandel mit Bioland-Tafeltrauben.

| Stand: 116 |

Das Weingut Martin Schömann bewirtschaftet 5 ha in besten Steillagen in Zeltingen an der Mittelmosel.

| Stand: 114 |

Das deutsch-türkische WEINGUT MOHR produziert in den Steillagen des Rheingaus unter dem Motto TAUSEND & EIN GESCMACK mineralische Rieslinge und elegante Spätburgunder - preisgekrönt, biologisch zertifiziert und vegan. Das WEINGUT MOHR wurde 2023 als bestes Bio-Weingut des Rheingaus ausgezeichnet.

   

Soziales & Gesundheit

| Stand: 89 |

Die Aktion Canchanabury ist ein kleiner Verein, der seit über 60 Jahren, mithilfe privater Spender, Gesundheits- und Bildungsprojekte in Afrika unterstützt.

| Stand: 91 |

Bei der AWO SANO gGmbH stehen Familien im Mittelpunkt, die in ihrer aktuellen Lebenssituation Besonderes leisten. Die AWO SANO sieht sich in der Verantwortung, Unterstützung zu geben, wo sie gebraucht wird. Die AWO SANO unterhält Kliniken und Einrichtungen in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Thüringen. Ihre Haupttätigkeitsfelder sind:

  • Rehabilitations- und Vorsorgeangebote für Mütter, Väter und Kinder
  • Angebote der gemeinnützigen Familienerholung
  • Bildungsangebote mit den Schwerpunkten Pflege und Familie

| Stand: 117 |

| Stand: 87 |

Die GLS Investment Management GmbH - kurz: GLS Investments Branche: sozial/ ökologische Finanzdienstleistungen

Als hundertprozentige Tochter der GLS Bank widmet sich die GLS Investment Management GmbH der Entwicklung nachhaltiger Fondskonzepte und betreut diese dauerhaft unter sozialen, ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten.

GLS Investments gehört hinsichtlich ihres Nachhaltigkeitsverständnisses zu den strengsten Akteuren am Markt und ist verantwortlich für das GLS Anlageuniversum, das durch ein eigenes sozial-ökologisches Research, einen Anlageausschuss und eigene ökonomische Analysen entsteht. Diese Expertise fließt in das Management der sieben bereits bestehenden Investmentfonds. Die GLS Investments hat ihren Sitz in Bochum und ist weltweit tätig.

Spezialgebiete: Sustainable Finance, Nachhaltige Fonds, Grüne Geldanlage, Investmentsfonds, sozial-ökologische Wertpapiere, Researchprozess nachhaltiger Investments, Auswahl nach Positiv- und Negativkriterien, Bewertung nachhaltiger Investitionen, Nachhaltigkeit am Kapitalmarkt, Mikrofinanz, Nachhaltigen Publikumsfonds, ESG, Green Bonds, Sozial Bonds, sozial-ökologisches Research und Fondsmanagement

| Stand: 83 |

Die GLS Treuhand gestaltet seit über 60 Jahren Gesellschaft durch Schenken, Stiften und Fördern.

| Stand: 85 |

Die im Jahr 2000 in der GLS Treuhand gegründete Zukunftsstiftung Bildung stärkt in ihrer Arbeit Basis- und Zukunftskompetenzen durch die Förderung von Demokratiefähigkeit, Persönlichkeitsentwicklung und Sozialem Lernen. Die Zukunftsstiftung Bildung fördert und unterstützt junge Menschen, damit sie sich zu freien und ihrer Verantwortung bewussten Persönlichkeiten entwickeln können. Die Projekte und Programme, Fortbildungen und Beratungen zielen auf den Wandel – Lernen neu denken und aktivierende Methoden praktizieren.

| Stand: 84 |

Die GLS Zukunftsstiftung Entwicklung kooperiert mit 70 Partnern in 17 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika. Sie schafft sozial, ökologisch und ökonomisch tragfähige Grundlagen für würdige Lebensbedingungen.

| Stand: 86 |

Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft fördert, mit Unterstützung von zahlreichen Spenderinnen und Spendern, gemeinnützige Initiativen, die sich für die Stärkung und Weiterentwicklung einer ökologischen und gentechnikfreien Landwirtschaft einsetzen.

 | Stand: 79 |

Sozial und nachhaltig ausgerichtet, vernetzt und transparent: So arbeitet die internationale Genossenschaft Oikocredit. Mit dem Geld unserer Anleger*innen finanzieren wir Partnerunternehmen im globalen Süden. Unser Ziel: die Lebensumstände einkommensschwacher Menschen zu verbessern.

| Stand: 94 |

Seit 2009 vermarkten wir durch die Sedulus Vertriebs GmbH Produkte von sechs engagierten Werkstätten für Menschen mit Assistenzbedarf und schlagen so eine Brücke zu Kunden, die besonders hochwertige, kindgerechte und nachhaltig hergestellte Schulhefte und Papiere und Bürobegleiter erwerben möchten.

| Stand: 88 |

Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind eine unabhängige, nichtstaatliche und überkonfessionelle Kinderrechtsorganisation, die seit 75 Jahren aktiv ist. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, verlassenen und notleidenden Kindern Sicherheit und Schutz zu schenken – und sie in eine bessere Zukunft zu begleiten. Global finden elternlose und verlassene Kinder in SOS-Kinderdörfern ein neues Zuhause und erhalten in über 2.880 Programmen Unterstützung. So erreicht die Arbeit der SOS-Kinderdörfer weltweit jährlich 2,5 Millionen Menschen.

Die SOS-Kinderdörfer und die GLS Investments, eine hundertprozentige Tochter der GLS Bank, eint die Vision, eine sozial gerechtere und ökologisch nachhaltige Zukunft zu gestalten. Die GLS Investments hat den Kinder Perspektivenfonds aufgelegt, der Kinderrechte klar in den Fokus stellt. SOS-Kinderdörfer weltweit fungiert als Berater der GLS Investments bezüglich des sozial-ökologischen Research unter besonderer Berücksichtigung von Kinder- und Menschenrechten.

| Stand: 97 |

Die STIFTUNG WEGELICHTER bringt mit aller Leidenschaft und Profession Menschen, die am Ende ihres Lebens stehen, Würde und Wertschätzung entgegen. Sie führt die erfolgreiche Arbeit von Palliativteam Frankfurt, KinderPalliativteam Südhessen und dem Würdezentrum auf die nächste Wirkungsstufe. Mit innovativen Ideen entwickelt die STIFTUNG WEGELICHTER bestehende Versorgungskonzepte für Menschen in der Palliativversorgung weiter. Auch Spender und Förderer werden mit ihrem Engagement selbst zum Wegelicht.

| Stand: 80 |

Eine gerechte Weltwirtschaft ist das Ziel von SÜDWIND. Seit mehr als 30 Jahren setzen sich engagierte Mitarbeitende für Arbeitsrechte und Sozialstandards in Lieferketten rund um den Globus ein. Ob Textilien, Schuhe, Bananen oder Kakao: SÜDWIND deckt ungerechte Strukturen auf, auch im Finanzssektor.

| Stand: 90 |

„Natürlich sozial, echt menschlich“. In den anthroposophischen Troxler Werkstätten entstehen moderne Produkte aus traditionellen Werkstoffen, werden Lebensmittel verarbeitet und Dienstleistungen angeboten. Soziales Miteinander und der schonende Umgang mit Ressourcen bilden die Basis ihrer Arbeit.

| Stand: 95 |

Für ein menschliches Gesundheitswesen: Vision Gesundheit GmbH - Anstifter für Häuser des Heilens begleitet Initiativen in der Neugründung von der ersten Idee bis zum laufenden Betrieb oder bestehende Einrichtungen auf dem Weg zu einem Mitarbeiter- und Patientenmagnet zu werden.

| Stand :96 |

Die WELTLADEN-BETREIBER eG ist ein junges, wachsendes Start-up. Es bietet Produkte aus fairem Handel an. Fairer Handel bedeutet, dass die Produzent*innen im globalen Süden z.B. für ihre Kakaobohnen oder ihr Kunsthandwerk gerecht entlohnt werden. Diese Art des Wirtschaftens soll die Welt ein Stück gerechter machen. Filialen gibt es in Flensburg, Rheine, Frankfurt Bornheim, Frankfurt Bockenheim, Heilbronn, Weinheim, Bühl/ Schwarzwald und München. Die GEPA ist DIE MARKE und Vorreiterin des Fairen Handels, Fairer Handel ist seit 1975 der Kern der GEPA-Unternehmensphilosophie. Drei Kernziele: Produzentinnen und Produzenten im Süden nachhaltig unterstützen, Konsumentinnen und Konsumenten aufklären, zur Veränderung ungerechter Welthandelsstrukturen beitragen

| Stand: 92 |

Der Verein "Wir packen’s an e.V." aus Berlin-Brandenburg, leistet seit 2020 direkte Nothilfe für Menschen auf der Flucht an den EU-Außengrenzen. In Zusammenarbeit mit lokalen Partnern sammelt und verteilt der Verein Sachspenden bedarfsgerecht und setzt sich entschieden für die Rechte von Geflüchteten ein. Der Verein, getragen von ehrenamtlichem Engagement und unterstützt von einem festen Team, steht für unkompliziertes, bodenständiges und inklusives Handeln.

Wohnen

| Stand: 76 |

| Stand: 74 |

„hejmo” bedeutet in der Plansprache Esperanto „Zuhause”. Das Wohnprojekt plant ein gemeinsames Zuhause für Menschen aller Altersstufen und in unterschiedlichen familiären Verhältnissen im Bochumer Ostpark. Die Verbindung aus individuellem Wohnen und Engagement für die Gemeinschaft prägt das Vorhaben.

| Stand: 75 |

Wir bauen ein Dorf. Ein Dorf, in dem wir nachhaltig leben und arbeiten wollen. Ein Dorf, in dem Platz ist für alle Nationalitäten und Generationen, für Arme und Reiche. Insbesondere auch für die, die bisher gesellschaftlich benachteiligt waren: Geflüchtete, Alleinerziehende, ältere Menschen oder Menschen mit Handicaps. In unserem Dorf wollen wir in verbindlicher Nachbarschaft leben, gemeinsam entscheiden und solidarisch handeln. Wir schaffen gemeinschaftliches und bezahlbares Eigentum in ökologischer Bauweise.

Gemeinsam erforschen wir, wie ein gutes Leben auf dem Land aussehen kann, wie wir im 21. Jahrhundert leben wollen – in einem Europa der vielfältigen Kulturen.

| Stand: 72 |

Mieterstrom bringt Vorteile für alle Beteiligten. Der Weg dorthin ist von einigen Hürden und Vorurteilen gepflastert. Hier unterstützen wir mit unserem Komplett-Paket.

| Stand: 69 |

Mithilfe von Schenkungen, Spenden und zinsgünstigen Darlehen sichert die Stiftung Edith Maryon langfristig Grund und Boden. So ermöglicht sie auf inzwischen über 160 Grundstücken unter anderem Wohnprojekte, Kunst und Kultur, Demeter-Höfe und Waldorf-Schulen zu fairen Konditionen.

| Stand: 73 |

Boden, Ökologie und gemeinschaftliches Wohnen sind die Themen der gemeinnützigen Stiftung trias. 2002 gegründet, erwirbt und entzieht die Stiftung Grundstücke der Spekulation und führt sie mittels Erbbaurecht dauerhaft einer sozialen und ökologischen Nutzung zu. www.stiftung-trias.de

| Stand: 111 |

Im Jahr 2022 wurde die Syndikatstiftung gegründet. Sie ist Teil der Mietshäuser Syndikat Familie. Sie vergibt Erbbaurechte an linke, selbstorganisierte Gruppen und nimmt Schenkungen an. Grundstücke und Häuser werden für immer dem Markt entzogen. syndikatstiftung.org

Das Ökodorf Sieben Linden, gelegen in der Gemeinde Beetzendorf im Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt, besteht seit 1997. Es hat das Ziel, gemeinschaftlich und ganzheitlich nachhaltige Lebensstile zu verwirklichen, die einen geringen ökologischen Fußabdruck mit hoher Lebensqualität verbinden. Zurzeit leben 100 Erwachsenen und 40 Kinder und Jugendliche in Sieben Linden. Der zugehörige Bildungsverein heißt "Freundeskreis Ökodorf e.V." und ist gemeinnützig.

   

Erneuerbare Energien

| Stand: 56 |

Die BürgerEnergie Dortmund eG setzt sich für die Schaffung einer nachhaltigen und dezentralen Energieversorgung in Dortmund und Umgebung ein. Dafür errichtet die EnergiegGenossenschaft Photovoltaik-Anlagen auf privaten, öffentlichen und gewerblichen Dächern. Die BürgerEnergie Dortmund eG ermöglicht so eine direkte und faire Beteiligung aller an der Energiewende.

| Stand: 59 |

BürgerEnergie Nord eG plant, finanziert und betreibt Mieterstromprojekte sowie PV-Anlagen auf kommunalen und gewerblichen Dächern. Als genossenschaftlicher Energieversorger bietet BEN attraktive Anlagemöglichkeiten für Menschen, die in eine Energiewende in Bürgerhand investieren möchten.

| Stand: 67 |

Bei den Bürgerwerken haben sich mehr als 50.000 Menschen in über 125 Energiegenossenschaften aus ganz Deutschland zusammengetan, um die Energiewende voranzubringen. Als unabhängiger Ökostrom-Versorger liefern sie deutschlandweit Bürgerstrom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft.

| Stand: 65 |

everyone energy bietet eine White-Label-Software für maßgeschneiderte Beratungsdienste zu erneuerbaren Energielösungen. Die Software ermöglicht Energiedienstleistern, digitale Kundenservices aufzubauen und Vertriebsprozesse zu automatisieren.

| Stand: 55 |

Für eine nachhaltige Energieversorgung, für Energiegerechtigkeit und Klimaschutz, gegen Atomkraft und Kohlestrom – die genossenschaftlich aufgestellten EWS und ihre Gesellschaften verbinden Ökonomie mit bürgerschaftlichem Engagement.

| Stand: 63 |

Die GLS Mobility macht nachhaltige Mobilität für alle zugänglich. Sie bietet das Komplettpaket: Ladeinfrastruktur, Paymentlösungen und Mobilitätsberatung für Unternehmen und Organisationen.

| Stand: 60 |

Als integrierter Energieversorger bringt GP JOULE alles zusammen: von der Erzeugung bis zur Nutzung erneuerbarer Energien – und versorgt so Haushalte und die Industrie mit Strom, Wärme, Wasserstoff und Mobilität. Immer 100% Erneuerbar.

| Stand: 57 |

| Stand: 58 |

Als Pionier der Öko-Energie bringt naturstrom schon seit 1998 die Energiewende in Deutschland voran. Als engagierter Energieversorger für Ökostrom, Ökogas, Wärme und E-Mobilität. Als Stromerzeuger mit immer mehr eigenen Öko-Energieanlagen. Als bürgernaher Energiepartner in Städten und Kommunen. 100% echt und unabhängig. Das ist ein Versprechen, auf das Sie sich auch in Zukunft zu 100% verlassen können.

| Stand: 61 |

priwatt ist ein 2020 in Leipzig gegründetes Green-Energy Unternehmen mit dem Ziel, die private Energiewende für alle zu ermöglichen. Mit ihren Do-it-Yourself Stecker-Solaranlagen hat priwatt einen Weg gefunden, diese Vision zu verwirklichen. Einfach, bezahlbar und profitabel.

| Stand: 68 |

Die Prokon Regenerative Energien eG ist mit 40.000 Mitgliedern Deutschlands größte Energiegenossenschaft. Sie projektiert, wartet und betreibt Erneuerbare-Energie-Anlagen und versorgt ihre Kund:innen mit Ökostrom aus eigenen Anlagen.

| Stand: 66 |

Die Teckwerke Bürgerenergie Genossenschaft eG plant, baut und betreibt PV-, Wind- und Wasserkraftanlagen und treibt so maßgeblich den Klimaschutz voran. Dabei ist die Teilhabe der Mitglieder und Bürger*innen an diesen Projekten ein zentraler Aspekt unseres Wirkens. Seit über 13 Jahren arbeiten wir an der nachhaltigen atomstromfreien und klimafreundlichen Energieerzeugung. Da wir den Ökostrom an unsere Mitglieder und Kund*innen verkaufen, haben wir ein rundes Portfolio: Von der Energieerzeugung bis zum Verbrauch.

| Stand: 62 |

Die gemeinnützige Tempelmann Stiftung plant, errichtet und finanziert Photovoltaikanlagen auf gemeinnützigen und kommunalen Dächern. Die Gewinne werden zu 100% an lokale Projekte gespendet.

   

Bildung & Kultur

| Stand: 129 |

a tip: tap e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit über zehn Jahren für Leitungswasser und gegen Verpackungsmüll einsetzt. Er unterstützt den Bau neuer Trinkbrunnen und engagiert sich gemeinsam mit Partnern für Bildung, Beratung und Aufklärung zum Thema Trinkwasser.

| Stand: 127 |

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn ist eine private, staatlich anerkannte Kunsthochschule. Sie bietet Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Architektur, Bildende Kunst, Schauspiel, Eurythmie, Kunsttherapie, Pädagogik, BWL und Philosophie an.

| Stand: 126 |

Das Zentrum für nachhaltige Entwicklung - artefact - zeigt seit 30 Jahren, wie nachhaltiges Bauen, Energie und Wasser nutzen aussehen kann: in Glücksburg an der Flensburger Förde freut sich Deutschlands erster Energieerlebnispark, der "Klimapark" auf Tagesbesucher; ein Tagungs- und Gästehaus mit lokalen Baustoffen und erneuerbarer Energieversorgung, mit Bildungsangeboten wie "weltwärts", Fachkraft Lehmbau, DGS Solarschule, zu Energiewende und interkultureller Bürgerbeteiligung, auch deutsch-dänisch und international.

| Stand: 130 |

atmo – das unabhängige Umweltmagazin Im Herbst wird das Greenpeace Magazin eingestellt. Wir, die Redaktion, machen weiter. Mit neuen Ideen, neuer Vision und in der gleichen inhaltlichen Qualität bringen wir nun atmo an den Start. Denn unabhängiger Umweltjournalismus ist wichtiger denn je.

| Stand: 128 |

Die EXPLORE Foundation veranstaltet für deutsche und internationale Teilnehmer Kinder- und Jugendbegegnungen im Rahmen von Fussball-, Multisport- und Sprachcamps in Deutschland, England, Spanien. Außerdem ist sie Partnerin im Modellprojektes des DRK in Berlin „Bildung ohne Grenzen“.

| Stand: 142 |

Das forumZFD engagiert sich seit über 25 Jahren für eine friedlichere Welt. Gemeinsam mit seinenen erfahrenen Partnern setzt es sich in Deutschland und zwölf weiteren Ländern für eine starke Zivilgesellschaft und eine wirkungsvolle Friedenspolitik ein.

| Stand: 135 |

Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners fördern weltweit Waldorfpädagogik u.a. durch Spenden. 1.800 Menschen leisten jährlich Freiwilligendienste auf der ganzen Welt. Die Notfallpädagogik wendet sich an traumatisierte Kinder und Jugendliche in Kriegs- und Katastrophengebieten.

| Stand: 145 |

Die Plattform für Volunteering in Sport & Gesellschaft #OhneVolunteersKeinSport

German Volunteers ist Deutschlands größte gemeinnützige Plattform für Volunteering im Sport. Wir fördern freiwilliges Engagement und unterstützen den organisierten Sport. Hierfür bringen wir Veranstalter und Volunteers auf einer Plattform zusammen, die freiwilliges Engagement attraktiver und die Organisation von Sportevents zukunftsfähig macht.

| Stand: 138 |

| Stand: 133 |

Der Hürdenwellies e.V. kümmert sich um kranke, alte und körperlich beeinträchtigte Wellensittiche, die schwer ein neues Zuhause finden. Wir bemühen uns, diesen sogenannten "Wegwerf-Tieren" ein schönes Leben zu bereiten in einer für sie ganz nach ihren Bedürfnissen ausgerichteten Umgebung.

| Stand: 125 |

Die Kulturland eG unterstützt regional orientierte Biolandwirte bei der langfristigen Sicherung ihrer Wirtschaftsflächen. Kunden, Freunde und Unterstützer eines Hofes sowie alle Interessierten können über Genossenschaftsanteile Geld in die Genossenschaft einlegen. Mit diesen Mitteln kauft die Kulturland eG gemeinsam mit den Höfen das Land, um dieses unbefristet und dauerhaft den Bauern zur Verfügung zu stellen.

Das „Jahrestraining Philosophie der Freiheit“ ist ein internationaler Schulungsweg in acht Sprachen zur Entwicklung von Intuition, schöpferischer Freiheit, Individualität, Liebe zum Handeln, Kreativität und vielem mehr. Wir sind inspiriert von den tiefen weltweiten Begegnungen.

| Stand: 136 |

Die Local Conference of Youth (kurz LCOY) – Junge Klimakonferenz Deutschland ist eine seit 2019 jährlich stattfindende Konferenz, auf der sich junge Menschen über den Klimawandel und die damit verbundenen Themen wie dessen Folgen austauschen und vernetzen. Das heißt viele Expert*innen, spannende Diskussionen, geballtes Wissen und jede Menge Spaß! Wir, ein rein ehrenamtliches Team, organisieren Klimakonferenzen für junge Menschen – denn Klima betrifft alle.

| Stand: 123 |

Der Verein Living Forest e.V. schützt Wälder, um sie lebendig und widerstandsfähig zu erhalten. Living Forest e.V. kauft Wälder, um ihn sich selber walten und sich gestalten zu lassen. Es werden Rahmenbedingungen geschaffen damit unsere Wälder wieder Lebensraum sein können für unzählige Arten, um vital Kohlenstoff speichern und stabil dem Klimawandel entgegenwachsen zu können.

| Stand: 134 |

Mollys sustainable life e.V. setzt sich für Klima- und Ressourcenschutz, insbesondere das zirkuläre Wirtschaften ein. Der Verein bietet Bildungsveranstaltungen für nachhaltige Entwicklung an und unterstützt Unternehmen beim der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele.

| Stand: 132 |

Der NaturGarten e.V. engagiert sich seit über 30 Jahren für eine nachhaltige und naturnahe Garten - und Grünflächengestaltung. Dafür vernetzt er Akteure aus Wissenschaft, Bildung, Politik und Gartenbau. Durch Publikationen, Tagungen, praktische Ausbildungskurse und Vorträge wird das Wissen über die naturnahe Grünflächengestaltung weitergegeben, sowohl an Privatpersonen, als auch an Kommunen und praktisch Tätige. In Kooperation mit anderen Naturschutzverbänden und Hochschulen werden Forschungsprojekte begleitet und Stellungnahmen erarbeitet. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Unterstützung der über 40 Regionalgruppen, die vor Ort Schaugärten betreiben, Infostände organisieren und Workshops veranstalten.

| Stand: 131 |

Die Stiftung zur Förderung der Waldorfpädagogik in Essen wurde aus der Essener Waldorfschule heraus 2003 gegründet und fördert mit seinem Ausschüttungsvolumen zu 90% Projekte der Essener Waldorfschule (zuletzt einen Physikraum für € 140.000) und zu 10% Waldorfprojekte in entwicklungsbedürftigen Ländern. 70% des Stiftungsgewinns werden ausgeschüttet, 30% gehen in die Ausschüttung. Das aktuelle Kapital liegt bei mehr als € 1.100.000.

International wurden bisher Projekte in Kirgisien, Peru, eine interreligiöse Waldorfschule im Norden Israels, eine Schule in einem Flüchtlingscamp im Libanon, eine Waldorfschule in Kenia. Aktuell ist eine Waldorf-Förderschule in Kiew für die nächste Ausschüttung vorgesehen.

| Stand: 139 |

Die taz Genossenschaft sichert mit über 23.000 Mitgliedern die wirtschaftliche und publizistische Unabhängigkeit des taz Journalismus. Die gemeinnützige taz Panter Stiftung fördert junge, kritische Journalist*innen und soziales und politisches Engagement unabhängiger Initiativen.

| Stand: 141 |

Die UW/H gibt jungen Talenten das Know-how zur Gestaltung der sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen unserer Gesellschaft. Seit vier Jahrzehnten verfolgt sie in Lehre und Forschung die Mission, nachhaltige und gerechte Lösungen für diese Herausforderungen zu finden und anzuwenden.

| Stand: 140 |

Follow the Money: urgewalds Einsatz für Umwelt und Menschenrechte.

Wenn Natur zerstört, Klimaziele missachtet und Menschenrechte verletzt werden, steht dahinter häufig viel Geld. Denn ohne das Geld von Investoren und Anleger*innen würde keine Kohlemine, keine Pipeline und kein Gaskraftwerk gebaut. Genau hier setzt urgewald an. Seit 1992 decken wir als Umwelt- und Menschenrechtsorganisation die Geldquellen hinter zerstörerischen Projekten auf. Mit unseren Kampagnen nehmen wir die Verantwortlichen in Unternehmen und Politik ins Visier und ermutigen Bürger*innen ihre Macht als Konsument*innen einzusetzen.

Nachhaltige Wirtschaft

| Stand: 14 |

nachhaltiges Kosmetik Startup

| Stand: 29 |

Anthropia widmet sich der Transformation der Wirtschaft, um eine lebenswerte Zukunft für Mensch und Natur zu gestalten. Das Unternehmen befähigt Akteur*innen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Wissenschaft, ihre ökologischen und sozialen Ziele zu verwirklichen.

| Stand: 4 |

Die Bioland Baumschule Pflanzlust ist eine der ältesten biologisch wirtschaftenden Baumschulen Deutschlands. Spezialisiert ist sie auf alte historische Sorten, sowie mehrjährige Pflanzen für den naturnahen Garten und Wiese. Als eine der wenigen Baumschulen findet die gesamte Wertschöpfung vor Ort statt. Vom Anbau und Kulturführung im Freiland über die Kultur im Topf und Beratung vor Ort, alle Arbeiten werden von ausgebildetem Fachpersonal vor Ort ausgeführt und sind entsprechend zertifiziert und nachverfolgbar.

Für Privatkunden und kleinere landwirtschaftliche Betriebe werden Pflanzen online unter biobaumversand.de angeboten. Für Unternehmen bietet die Baumschule individuelle Werbeaktionen und Pflanzpakete an, die auf Kunden und Mitarbeitende zugeschnitten sind. Anbau, Beratung und Logistik erfolgt hierbei aus einer Hand an.

| Stand: 21|

Modische Slow Fashion Kollektion aus hochwertigen und langlebigen Bio-Materialien mit transparenter Lieferkette, aus europäischer Fertigung, ökologisch und sozial nachhaltig. Designed in Deutschland, nachhaltig produziert in Portugal.

| Stand: 3 |

Die Flut von Greenwashing und der Mangel an Transparenz erschweren es, fundierte Entscheidungen bei Versorgern im Ökostrom, Girokonto und Mobilfunk zu treffen. Als unabhängige und ganzheitliche Vergleichs- und Wechselplattform für echten Ökostrom, nachhaltiges Girokonto und Mobilfunk unterstützt BeChange echte Nachhaltigkeit durch klare Qualitätsstandards. Versorger und Tarife werden ausschließlich nach Bestenlisten unabhängiger Organisationen auf deren Preise verglichen.

Bereits seit dem Jahr 2008 wollen Silke und Stephan Becker die Welt mit ihrem Naturkosmetikunternehmen cosmondial ein kleines bisschen besser machen. Die Marken benecos, mit einer kompetenten Linie für Dekorative Kosmetik und der Pflegelinie benecosBIO, sowie der Marke GRN [GRÜN] sprechen dabei für sich: hohe Qualität dank bester Inhaltsstoffe, faire Preise gepaart mit umweltfreundlichen, nachhaltigen Verpackungslösungen und ein modernes Design – eben zertifizierte Natur- und Biokosmetik für ALLE! cosmondial, das ist moderne, zertifizierte Natur- und Biokosmetik für alle. Clean, ehrlich, nachhaltig – ohne Kompromisse! Die beiden Marken benecos und GRN [GRÜN] vereinen hochwertige, natürliche Inhaltsstoffe mit ressourcenschonenden Verpackungen; sind tierversuchsfrei und zu überwiegend vegan.

| Stand: 44 |

b_solution ist eine individuell konfigurierbare Systembaulösung aus vorgefertigten Massivholzkomponenten für den mehrgeschossigen Wohnbau. b_solution löst durchdacht, technisch ausgereift, zertifiziert und voll integriert alle holzbauspezifischen Themen. Keinerlei Fachwissen rund um den Holzbau ist notwendig, um mit b_solution konzipieren, planen und bauen zu können, denn wir haben mit unseren Experten alle Details gelöst. b_solution steht aufgrund der durchgängigen Digitalisierung aller Prozesse für Verbindlichkeit in Qualität, Zeit und Preis.

| Stand: 25 |

Superkräfte: Glaubwürdigkeit & Konsequenz

Der Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft BNW e.V. bringt die Stimme progressiver Unternehmen direkt ins politische Berlin. Seit 1992 kämpft das starke Netzwerk für Umwelt-, Klimaschutz und soziale Nachhaltigkeit.

| Stand:47 |

CARLA CARGO ist Deine erste Wahl für klimafreundlichen Transport jeglicher Art im urbanen Raum. Bewege so ziemlich alles was du dir vorstellen kannst auf drei Rädern als Fahrradanhänger oder Handwagen, ausgestattet mit Auflaufbremse mit oder ohne elektrischen Antrieb, durch Deine Stadt. 200kg, 1,5m³ da gibt's kein noch so großes Transportvorhaben was damit nicht geht!

| Stand: 53 |

ClayTec – Lehm in Bestform. Das Produktversprechen kommt vom Pionier des Lehmbaus. Seit 40 Jahren werden im mittelständischen Familienunternehmen aus Viersen authentische Baustoffe und Techniken hergestellt, die zur Serienreife gebracht wurden. ClayTec ist der führende Spezialist und Produzent für Lehmbaustoffe und entwickelt an mehreren Standorten in Deutschland innovative Lehm-Produkte mit praxistauglichen Anwendungstechniken. ClayTec hat sich bei der Normveröffentlichung der DIN 18940, ein erstmalig modernes Bemessungsverfahren für tragendes Lehmsteinmauerwerk nach Eurocode 6, maßgeblich beteiligt.

| Stand: 42 |

Geht IT klimafreundlich? collective zero ebnet den Weg zu ressourcenschonenden Infrastrukturen und Organisationprozessen. Das Kollektiv ermöglicht so Organisationen und Unternehmen einen niedrigschwelligen Einstieg in eine klimafreundliche, digitale Unabhängigkeit.

| Stand: 39 |

Die Concordia oeco Lebensversicherungs-AG bietet bereits seit 1996 Altersvorsorgeprodukte an, denen in Gänze eine nachhaltig ausgerichtete Kapitalanlagepolitik zugrunde liegt. Seit 2003 ist die Gesellschaft Produktpartner der GLS Bank im Bereich privater und betrieblicher Altersversorgung.

| Stand: 23 |

Die Kölner Digitalagentur dotfly betreut seit über 20 Jahren Unternehmen in allen Bereichen der digitalen Kommunikation. Kund*innen wie die GLS Bank, Care, KfW, Bitburger und Sinn Spezialuhren vertrauen dotfly. Denn dotfly macht Ideen erfolgreich, die gut für Umwelt und Gesellschaft sind.

Dr. Hauschka ist eine Pioniermarke der Naturkosmetik aus dem Hause der WALA Heilmittel GmbH, die seit über 50 Jahren 100% echte, wirksame Naturkosmetik produziert. „Natürlich haben wir uns wie Rebellen gefühlt, als wir diese unkonventionelle Kosmetik entwickelt haben“, sagte Elisabeth Sigmund über die Anfänge von Dr. Hauschka im Jahr 1967. Die Rohstoffe der hochwertigen Produkte, die nach dem internationalen NATRUE-Standard zertifiziert sind, werden akribisch ausgewählt. Sie wachsen, wenn möglich, in biologisch-dynamischer Qualität im eigenen Heilpflanzengarten oder auf dem eigenen Demeter-Hof. Die Produkte ohne synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe, Silikone, PEG und Mineralöle berücksichtigen den natürlichen Rhythmus der Natur und der Haut.

| Stand: 15 |

Droptalk Money ist ein Kartenspiel, mit dem du deinen Umgang mit Geld erforschen kannst. Durch tiefe Fragen, spannende Geld-Experimente und erprobte Feedbackmechanismen kannst du spielerisch deine verborgenen Verhaltensmuster aufdecken und gemeinsam Verbundenheit erleben.

| Stand: 50

Die FH Gruppe mit FH Finnholz als führendem Unternehmen bietet seit über 30 Jahren maßgeschneiderte Holzkonstruktionen und hochwertige Holzbauprodukte wie Kerto-Furnierschichtholz. Von Lagerhallen bis zu Wohnbauprojekten überzeugt die FH Gruppe deutschlandweit mit umfangreicher Erfahrung und modernster Technologie.

| Stand: 6 |

ForTomorrow steht für wirksame CO₂-Kompensation in Europa für Unternehmen und Privatpersonen. Zum einen legen wir EU-Emissionsrechte still, um den CO₂-Ausstoß der EU zu reduzieren. Zum anderen pflanzen wir klimaresiliente Mischwälder in Deutschland.

| Stand: 31 |

Futonwerk & Neonatura sind die europaweit führenden Anbieter von qualitativ hochwertigen Futons und Naturmatratzen. Am Standort in Dortmund werden mit großem handwerklichen Knowhow 100% natürliche Produkte gefertigt, die über www.futonwerk.de und www.neonatura.de online vertrieben werden.

Future Maps verfolgt die Mission, eine nachhaltige Lebensweise für alle Menschen einfacher, attraktiver und erschwinglicher zu machen. Auf seiner Karten-App macht das Purpose-Startup dank speziell entwickelter Kriterien echten Nachhaltigkeits-Champions für alle Alltagsbedarfe sichtbar.

| Stand: 9 |

Wir sind eine gemeinnützige und GWÖ zertifizierte Event- und Projektagentur. Seit 2019 sind wir auf nachhaltige Team-Events & Edutainment-Formate zum Thema Umwelt & Klima spezialisiert. Neben Aufträgen für Unternehmen & Schulen realisieren wir unsere Ideen auch für Kommunen. Unser Motto lautet: „Transformation durch nachhaltige Erlebnisse!“

| Stand: 30 |

Grubengold begleitet mit mehr als 30 Berater*innen Unternehmen als Strategieberatung und Umsetzungspartner bei der nachhaltigen Transformation.

| Stand: 26 |

Mit guud Benefits können Unternehmen ihre Mitarbeiter:innen bei einem nachhaltigen Lebensstil unterstützen.

| Stand: 34 |

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist ein nachhaltiges Wirtschaftsmodell mit dem Ziel einer ethischen Wirtschaftskultur. Als Alternative zum gegenwärtigen Wirtschaftsverständnis baut sie auf den Werten Menschenwürde, ökologische Verantwortung, Solidarität, soziale Gerechtigkeit, demokratische Mitbestimmung und Transparenz auf.

| Stand: 48 |

Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sind die Hannoverschen Kassen seit 1985 Experte für betriebliche Altersversorgung (bAV), nachhaltige Kapitalanlage der Versichertengelder und moderner Solidarformen.

| Stand: 11 |

STOCKMAR steht für die Herstellung farbenfroher Kreativprodukte. Wer den berühmten STOCKMAR Wachsmalstift schwingt, unterstützt aktiv eine gemeinwohl-orientierte Zukunft. Denn: Jeder kann malen, jeder kann gestalten! Kunst macht Sinn!

| Stand: 32 |

Der Name HASE BIKES steht für die Überzeugung, dass Radfahren glücklich macht. Und für den Wunsch, jedem Menschen dieses Glück zu ermöglichen – unabhängig von seinen körperlichen oder geistigen Fähigkeiten. Mit dieser Motivation gründete Marec Hase das Unternehmen 1994 in einem Bochumer Hinterhof. Hier trifft Handwerk auf Ingenieurskunst, Fachwissen auf Kreativität, Idealismus auf Machbarkeit. Drehbank und 3-D-Drucker werden gleichermaßen genutzt, um Prototypen von Modellen zu fertigen oder Spezialbauteile für den Reha-Bereich zu entwickeln.

| Stand: 28 |

Honett ist IT-Sicherheits-Dienstleister der Gemeinwohlökonomie (GWÖ). Das Unternehmen unterstützt insbesondere Mitglieder der GWÖ bei der Entwicklung von Resilienz und etabliert Risiko- und IT-Sicherheitsmanagementsysteme. Zentraler Anlaufpunkt dafür ist der IT-Sicherheits-HUB für die GWÖ.

| Stand: 16 |

Das Konzeptwerk neue Ökonomie ist ein Thinktank, der Alternativen für eine ökologische und sozial gerechte Wirtschaft erarbeitet. Mit seiner Arbeit gibt er Menschen die Zuversicht, selbstbestimmt die Gesellschaft zu verändern. Der gemeinnützige Verein wurde 2011 gegründet und sitzt in Leipzig.

| Stand: 24 |

Der Lehm-Laden ist die Plattform für Baustoffe mit Sinn. Neben einem breiten Sortiment an ausschließlich ökologischen Materialen, ist der Lehm-Laden ein weit vernetzter Partner für Bauprojekte und bietet zudem baubiologische Beratung, Workshops und Erklärvideos für Kund:innen.

| Stand: 27 |

Seit 39 Jahren produziert und vertreibt das Familienunternehmen Maas Natur ökologische Mode per Versand, im Onlineshop und in 11 Läden im Bundesgebiet.

| Stand: 33 |

together. turning textile waste into beauty. manaomeas Mission ist es, Textilabfälle in Schönheit –betterpens & more– zu verwandeln und denjenigen an den globalen Textilmüllbergen zu helfen, die davon am meisten betroffen sind. #smallthingsbigimpact #betterpens #textilefairytale #itsnotapen

| Stand: 13 |

manufra QI: Ein bunter Strauß voller Energie und Lebensqualität für Dich und Deine Räume. Françoise Hickel verändert mit Hilfe von Feng-Shui deine (Wohn-) Umgebung entsprechend Deiner Bedürfnisse, abgestimmt auf die Zeitqualität. Für 100% Wohlfühlfaktor, 100% Leben.

| Stand: 37 |

Manufaktur Make-up

Einfach. Natürlich. Vollendet.

marie w. steht für hochwertige dekorative Naturkosmetik, gefertigt mit besten Inhaltsstoffen in sorgfältiger Handarbeit und jede Menge Engagement.

| Stand: 51 |

Die prosozial GmbH ist ein innovativer IT-Dienstleister im Sozial- und Bildungsbereich. Seit 1995 entwickeln wir professionelle IT-Lösungen für ein effizienteres und menschennäheres Betreuungswesen sowie eine zukunftsweisende Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. Wir wollen mit unseren Lösungen einen Beitrag leisten, um die Effektivität und Effizienz von Sozialverwaltungen, sozialen Trägern und Dienstleistern zu steigern. An unserem Firmenstammsitz in Koblenz sowie am Standort Bad Ems arbeiten mehr als 200 qualifizierte Mitarbeiter aus unterschiedlichen Spezialgebieten kontinuierlich daran, uns und unsere Kunden durch intelligente Software und Services voranzubringen.

| Stand: 45 |

Purpose hilft Unternehmen durch Verantwortungseigentum dauerhaft unabhängig und sinnorientiert zu bleiben. Wir vereinfachen den Zugang zu Verantwortungseigentum durch die Unterstützung von Unternehmen durch Beratung und Investments und Forschung und Wissensvermittlung.

| Stand: 52 |

Unser Ziel ist nachhaltige Mobilität - Von der Konzeption und dem Betrieb unserer Produktionshalle bis zur Fertigung unserer Lastenräder: wir denken und arbeiten ganzheitlich ökologisch. Steig auf und beweg was - gemeinsam können wir Mobilität verändern!

| Stand: 2 |

Die Regionalwert Impuls GmbH – Dachorganisation der Regionalwert AGs – bündelt deren Interessen, koordiniert gemeinsame Aktivitäten und unterstützt die Weiterentwicklung des Modells. Ziel der Regionalwert-Bewegung ist eine regionale, faire und ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft.

| Stand:  49 |

| Stand: 77 |

Schreinerwehr: energetische Sanierung und klimafreundliche Holzfassaden. Ökologische Außenwandgestlatung für Köln und das Rheinland. Mit natürlichen Werkstoffen und einem ganzheitlichen Ansatz gestaltet die Schreinerwehr nachhaltige Wohngebäude und Anlagen. Durch die Verwendung von Holz als CO₂-Speicher trägt das Team der Schreinerwehr zur Reduzierung von Treibhausgasen bei.

| Stand: 19 |

Mittel für Waschen und Reinigen, die das Wasser achten als Träger alles Lebendigen.

| Stand: 10 |

soulbottles ist ein Berliner Sozialunternehmen, das sich für weltweiten Trinkwasserzugang, Klimaschutz und Lösungen der Plastikkrise einsetzt. In umweltschonender und fairer Produktion stellen wir Trinkflaschen aus Glas und Edelstahl her, welche wir mit Motiven diverser Künstler*innen, oder auch mit individuellen Motiven anderer Organisationen bedrucken oder gravieren. So können täglich Tonnen an Plastik und Treibhausgasen gespart werden – denn jeder Schluck Leitungswasser ist 90 bis 1000 mal nachhaltiger als abgepacktes Mineralwasser

| Stand: 22 |

Unser Familienunternehmen setzt seit 2010 als Hersteller und Vertreiber von Naturkosmetik auf eine nachhaltige und natürliche Produktpalette. Bei Spa Vivent glauben wir, dass die Natur einen sehr guten Job macht. Deshalb verwenden wir in unseren Produkten besonders hochwertige Inhaltsstoffe. Wir lassen uns von der Welt inspirieren und sorgen für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur.

| Stand: 41 |

Sym ist Initiator und Betreiber des Symworking Ecosystems. Hier kommen Unternehmen zusammen, um im Sinne des Verantwortungskapitalismus eine neue Wirtschaftsweise zu etablieren und damit die KMU zukunftsfähig zu machen. Wir gestalten die Wirtschaft der Zukunft.

| Stand: 17 |

Die Genossenschaft "The Generation Forest" pflanzt dauerhafte Generationenwälder in Panama für Biodiversität und Klimaschutz. Mitglieder erhalten langfristige grüne Renditen durch selektive Holzernte und arbeiten mit Einheimischen zusammen. Investieren Sie in eine nachhaltige Zukunft!

Individuelle Wirkstoffpflege für jedes Hautbedürfnis. Vielfach prämiert hebt TRAWENMOOR das Qualitätsniveau von Biokosmetik auf ein neues Level. Versehen mit dem COSMOS ORGANIC Siegel und vegan zertifiziert nach BDiH-Standard bilden Natürlichkeit & Transparenz die Basis des gesamten Konzeptes.

| Stand: 20 |

Öko-Camping vom Feinsten: Bioladen, Biobrötchen, Biobier … auf dem Uhlenköper-Camp am Rande der Heidestadt Uelzen findet jeder seinen Lieblingsplatz: gemütlich und komfortabel für den längeren Aufenthalt, praktisch und einfach für die Stippvisite mit Fahrrad oder Wohnmobil. Während die Großen einen Kaffee auf der sonnigen Terrasse genießen, toben die Kinder im Schwimmbad, auf dem Spielplatz oder am Bächlein. Großes Vergnügen bereitet den Kleinen auch die Beschäftigung mit Natur und Tieren am Platz. Waschmaschine und Trockner für „nachher“ stehen im gepflegten Sanitärbereich bereit. Das Uhlenköper-Camp ist idealer Startpunkt für Kanufahrten, Radtouren, und Ausflüge ins Umland – und willkommenes Ziel nach einem erlebnisreichen Tag.

| Stand: 54 |

Vivamo - Raumgestaltung für nachhaltige Eindrücke! Vivamo ist Full-Service-Partner für gewerbliche Innenarchitektur. Wir kümmern uns um Konzeption, Planung und Umsetzung von Läden, Showrooms, Büros, Praxen, Kanzleien und Sportstätten bis hin zu Messeständen und Eventausstattung. Vivamo ist Partner der GLS. Auch bei Vivamo steht der Mensch im Mittelpunkt allen Handelns - als Mitarbeiter, Kunde und Nutzer der von uns gestalteten Räume. Ressourcenschonender und nachhaltiger Material-Einsatz sind selbstverständlicher Teil dieser Philosophie.

| Stand: 5 |

Unser Online-Shop bietet modulare und metallfreie Vollholzmöbel, die nachhaltig und in Handarbeit im Ruhrgebiet gefertigt werden. Profitieren Sie von unserer über 30-jährigen Erfahrung und entdecken Sie Vollholzmöbel für die Ewigkeit. Holen Sie sich Ihr letztes Bett auf www.vollholz-shop.de

Die EUROPEAN ESSAYS ON NATURE AND LANDSCAPE sind eine neue Buchreihe der Waldlichtung UG und des KJM Buchverlages. Landschaften und Naturphänomene in Deutschland und Europa sind der Gegenstand der bibliophilen Reihe. Natur und Landschaft verstehen ist das Motto der Bücher. Themen sind Moore, Wälder, Strände, Wiesen, Hügel, Seen, Flüsse, Meere, der Himmel über uns, aber auch der Lebensraum Stadt. Die Reihe dient der Wahrnehmungsschulung darüber: WO WIR LEBEN.

| Stand: 35 |

Bei WERKHAUS produzieren wir nachhaltige Büro- und Wohnaccessoires und Möbel für drinnen und draußen – alles zu 100 % made in Germany. Darüber hinaus betreiben wir zwei ökologische Urlaubscamps, unsere destinature Dörfer in Hitzacker und in der Südeifel.

| Stand: 1 |

Mobilfunk geht auch nachhaltig.

Mit 100% Klimaschutz, Datenschutz, Fairness & Transparenz sorgt WEtell dafür, dass dein Mobilfunk rundum klimapositiv und gemeinwohlorientiert ist.

| Stand:  18 |

wijld steht für stylische Kleidung aus Holz – umweltfreundlich, lokal & fair gefertigt! Kleidung aus Holz ist seidig weich und verfügt über einzigartige Features. So haben die WoodShirts von wijld Eigenschaften wie Funktionsshirts. Sie wirken antibakteriell, sind temperaturausgleichend und bleiben einfach länger frisch. Mit Holz verarbeitet wijld einen sehr nachhaltigen Rohstoff, der auch in unseren Breiten wächst und kreiert hieraus faire Mode, die von der Faser bis zum Kleidungsstück, zu 100% in der EU gefertigt wird.

| Stand:  43 |

Die WoodenValley gGmbH in VE widmet sich der Forschung und Bildung in den Bereichen Kreislaufwirtschaft und nachhaltiges Bauen & Sanieren. Durch die Verbindung von Bildungsangeboten mit innovativen Projekten in der Praxis schafft WoodenValley Selbstwirksamkeit und Handlungsfähigkeit.

Wir beraten Sie gerne

Haben Sie weitere Fragen zur GLS Messe? Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail an veranstaltungen.digital@gls.de. Ihre Ansprechpartnerinnen sind Astrid Sieper und Laura Gögelein aus dem Veranstaltungsmanagement der GLS Bank. Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Messestände ausgebucht

Anmeldungen für einen eigenen Stand auf der Messe sind nicht mehr möglich.

Downloads Aussteller*innen

Zum Herunterladen für Aussteller*innen

Thema Titel Wofür brauchen Sie das? Formulare und Infos
50 Jahre GLS Messe Allgemeine Veranstaltungsbedingungen Teilnahme an der 50 Jahr Messe Allgemeine Veranstaltungsbedingungen
50 Jahre GLS Messe SEPA-Lastschriftmandat Ermächtigung zum einmaligen Einzug für die Teilnahme an der 50 Jahr Messe Download (pdf | 38 KB) (Letzte Aktualisierung - 23.08.2023)
50 Jahre GLS Messe Social Media Kit Fertige Beiträge und Vorlagen sowie Texte zur Bewerbung der Messe auf den eigenen Social Media Kanälen. Download (zip | 37 MB) (Letzte Aktualisierung - 17.04.2024)